document.addEventListener("DOMContentLoaded", function (event) { setTimeout(function () { var str = $(".tagliste").text(); var n = str.indexOf("360 GRAD ANSICHT"); //hoert auf alte und neue Version des Tags if (n > (-1)) { //360° Ansicht vorhanden $("body").append('×'); $(".widget-item-image .single-carousel").prepend('360°'); $(".showIframe").on("click", function () { $(".iframe360").css({ "top": "0px", "visibility": "visible" }); $(".close360").show(); }); $(".close360").on("click", function () { $(".iframe360").css({ "top": "-5000px", "visibility": "hidden" }); $(".close360").hide(); }); } }, 1000); });

Thiers-Issard SALERS SERPETTE - Olive - 11 cm Taschenmesser

Aus der Auvergne in der Mitte Frankreichs. Praktisches Alltags- und Gartenmesser


135,70 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 135,70 EUR / Stück

Artikelnummer: 119129

4 Stück verfügbar
*** Sofort lieferbar ***
$("#contactButton").attr("href","/contact/#" + $(".singleItemNumber span").text());
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Die Schmiede Thiers-Issard produziert im französischen Thiers seit 1884 Qualitätsmesser. Mit besonderer Leidenschaft fertigt Inhaber Gilles Reynewaeter regionale, französische Taschenmesser nach alten Originalen.

In Frankreich entstand im 19. Jahrhundert eine große Vielfalt von Taschenmessern mit regionalen Eigenheiten. Eines dieser regionalen Messer ist das Salers.

Das Salers ist eine von zwei regionalen Messerformen, die im Cantal entstanden sind. Das Departement Cantal liegt im Süden der Auvergne. Die Hauptstatt Salers war nicht nur Namensgeber für dieses praktische Taschenmesser sondern auch für eine bekannte Rohmilchkäse-Sorte, sowie für die regionentypischen Salers-Rinder.

Die Griffschalen des Salers sind aus heimischem Olivenholz gefertigt. Zur großen Klinge hin, hat das Messer Backen aus satiniertem Edelstahl. Am Griffende ist eine Fangriemenöse angebracht.

Die 9 cm lange Hauptklinge hat die sogenannte Yatagan-Form. Die matt gehaltene Klinge trägt als Prägung einen behüteten Männerkopf, sowie das Wappen mit den Initialen GR von Gilles Reynewaeter mit einer Krone dazwischen. Darüber der Schriftzug "Salers".

Die zweite Klinge ist eine sogenannte Serpette. Im altdeutschen Sprachgebrauch wird sie Hippe genannt und dient Gärtnern und Pilzsuchern zum ziehenden Sichelschnitt. Beide Klingenrücken und die Feder des Messers sind handverziert. Außerdem ist noch ein praktischer Korkenzieher vorhanden. 

Da die Messer früher ohne Anschlagsperre für die Klinge im Resort hergestellt wurden, hat sich Gilles Reynewaeter im Sinne der Tradition auch bei diesem Messer dazu entschieden. Dass die Klinge das Resort berühren kann, ist also durchaus beabsichtigt und sollte in diesem Fall als Zeichen für Authentizität gewertet werden.

Da diese Messer in Handarbeit aus Naturprodukten gefertigt werden, kann es zu leichten Abweichungen zwischen dem gelieferten Artikel und den Produktbildern kommen.

 

  • Schmiede: Thiers-Issard
  • Herstellerkennung: SA3POL
  • Form: Regionales Taschenmesser Salers (Auvergne)
  • Hauptklinge 9 cm / Serpette Klinge 6 cm / Korkenzieher
  • Heft: Griff  Olivenholz 11 cm / Fangriemenöse
  • Backen: 1 - Edelstahl matt
  • Rücken: Feder und Klingenrücken von Hand verziert
  • Gewicht: 113 g


Lieferumfang

  • Messer
  • Etui

 

  • Herstellerkennung: SA3POL
  • Form: Regionales Taschenmesser Salers (Auvergne)
  • Hauptklinge 9 cm / Serpette Klinge 6 cm / Korkenzieher
  • Heft: Griff  Olivenholz 11 cm / Fangriemenöse
  • Rücken: Feder und Klingenrücken von Hand verziert

Art.-ID 119129
Zustand Neu
Modell SA3POL
Hersteller Thiers-Issard
Herstellungsland Frankreich
Netto-Gewicht 113 g

Zubehör

Ähnliche Artikel