document.addEventListener("DOMContentLoaded", function (event) { setTimeout(function () { var str = $(".tagliste").text(); var n = str.indexOf("360 GRAD ANSICHT"); //hoert auf alte und neue Version des Tags if (n > (-1)) { //360° Ansicht vorhanden $("body").append('×'); $(".widget-item-image .single-carousel").prepend('360°'); $(".showIframe").on("click", function () { $(".iframe360").css({ "top": "0px", "visibility": "visible" }); $(".close360").show(); }); $(".close360").on("click", function () { $(".iframe360").css({ "top": "-5000px", "visibility": "hidden" }); $(".close360").hide(); }); } }, 1000); });

Laguiole en Aubrac - Wacholder - Doppelplatine - 11 cm Taschenmesser

Klassisch, matt gehaltenes Aubracien. 11 cm Modell mit Doppelplatine und Griffschalen aus Wacholderholz.


238,10 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 238,10 EUR / Stück

Artikelnummer: 118587

1 Stück verfügbar
*** Sofort lieferbar ***
$("#contactButton").attr("href","/contact/#" + $(".singleItemNumber span").text());
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Ein schönes, unrsprünglich anmutendes 11 cm Taschenmesser aus dem Haus Laguiole en Aubrac.

Das Messer wurde von nur einem Schmied handgefertigt. Der Schmied hinterlässt dabei sein persönliches Zeichen auf dem Rücken der Klinge.

Für die matte, 9 cm lange Klinge wurde 12C72 Sandvik-Stahl verwendet. Die Backen sind ebenfalls matt gehalten.

Dazu passen gut die aus Wacholderholz hergestellten Griffschalen, die traditionell von einem Hirtenkreuz geziert werden.

Ein besonderes Highlight dieses Messers ist die reich verzierte Doppelplatine. Feder und Biene sind nicht geschweißt, sondern aus einem Stück geschmiedet.

Jedes dieser Messer ist ein aus Naturmaterialien handgefertigtes Einzelstück. Daher kann der gelieferte Artikel leicht von den Produktbildern abweichen.

 

  • Herstellerkennung: L0711GEIF
  • Klinge 9 cm matt
  • Heft: Griffschalen Wacholderholz 11 cm
  • Rücken: Feder und Biene aus einem Stück geschmiedet - Doppelplatine
  • Gewicht: 86 g


Lieferumfang

  • Messer
  • Leinenbeutel mit Aufdruck
  • Beschreibung
  • Zertifikat des Herstellers


Die Schmiede Laguiole en Aubrac

Im Südwesten Frankreichs, im Département Aveyron, werden seit Mitte des 19. Jahrhunderts die weltweit bekannten Laguiole Messer hergestellt.

Laguiole en Aubrac zählt zu den besten Schmieden der Region, die sich besonders durch Qualität und Bewahrung der Tradition auszeichnen.
Messer und Griffschalen werden aus edlen Materialien in Handarbeit gefertigt. Die Klingen ziert der berühmte Stierkopf.
Die bis zu 216 Arbeitsschritte bei der Herstellung werden jeweils nur von einem Schmied ausgeführt.

Jeder der Schmiede ist stolz auf sein Werk und versieht den Rücken der Klinge mit seiner persönlichen Gravur, der Guilloche. 
Sie garantiert handwerkliche Qualität und macht jedes Messer zu einem Einzelstück.

Den Abschluss der aufwändig guillochierten Feder bildet zumeist eine Verzierung in Form einer Biene oder Fliege.
Der Griff selbst wird, bis auf wenige, besonders empfindliche Materialien, mit dem Hirtenkreuz versehen.
In früheren Zeiten stellten die Hirten das Messer zum Beten aufrecht vor sich.

  • Herstellerkennung: L0711GEIF
  • Klinge 9 cm matt
  • Heft: Griffschalen Wacholderholz 11 cm
  • Rücken: Feder und Biene aus einem Stück geschmiedet - Doppelplatine
  • Gewicht: 86 g

Art.-ID 118587
Zustand Neu
Modell L0711GEIF
Hersteller Laguiole en Aubrac
Herstellungsland Frankreich
Netto-Gewicht 86 g

Zubehör

Ähnliche Artikel