document.addEventListener("DOMContentLoaded", function (event) { setTimeout(function () { var str = $(".tagliste").text(); var n = str.indexOf("360 GRAD ANSICHT"); //hoert auf alte und neue Version des Tags if (n > (-1)) { //360° Ansicht vorhanden $("body").append('×'); $(".widget-item-image .single-carousel").prepend('360°'); $(".showIframe").on("click", function () { $(".iframe360").css({ "top": "0px", "visibility": "visible" }); $(".close360").show(); }); $(".close360").on("click", function () { $(".iframe360").css({ "top": "-5000px", "visibility": "hidden" }); $(".close360").hide(); }); } }, 1000); });

Fréderic Marchand - Seefahrermesser Le London - Fass-Eiche - Klinge Brut de Forge

Roh handgeschmiedetes Taschenmesser aus der Bretagne von Kunstschmied Coutelier - Forgeron Fréderic Marchand


417,20 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 417,20 EUR / Stück

Artikelnummer: 119877

0 Stück verfügbar
Aktuell nicht auf Lager
$("#contactButton").attr("href","/contact/#" + $(".singleItemNumber span").text());
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.


Schönes, vollständig handgefertigtes Taschenmesser aus der Schmiede von Fréderic Marchand in der Bretagne unweit von Rennes.

Hier stellt Messermacher und Kunstschmied Fréderic Marchand seine exklusiven Messer in kleinsten Stückzahlen her.

Das "Le London" ist das traditionelle Taschenmesser der Seefahrer der Bretagne und der Normandie.

Seinen Namen verdankt es dem Umstand, dass es urprünglich aus England stammt und von dort gegen Ende des 18. Jahrhunderts an die nördlichen Küsten Frankreichs gelangte.

In Frankreich ist dieses typische, maritime Taschenmesser mit der eigenwillig geformten "englischen Klinge" auch unter dem Namen L'Armor bekannt - Armor ist der keltische Name der Bretagne.

Das Armor ist eines der bekanntesten regionalen, französischen Taschenmesser. Der bauchige Griff gibt guten Halt und die stabile Klinge lässt sich vielseitig einsetzen.

Der Griff des Seefahrer-Messers ist aus der Fassdaube eines alten Weinfasses (chêne barrique) gemacht. Für die Fässer wird Eichenholz verwendet.

Platinen und Griffschalen sind durch drei Stahlnieten miteinander verbunden. Die Achse der Klinge bildet ein Stahlniet mit einem auffälligen Messingkranz.

Die Klinge ist aus XC75 Karbonstahl roh geschmiedet (Brut de Forge) und zur Schneide hin satiniert. In die Linke Klingenseite ist das Zeichen der Schmiede, der Amboß mit dem stilisierten "M" eingeschlagen.

Die Taschenmesser von Fred Marchand werden ganz bewusst mit einer einfachen Mechanik ausgestattet. So hat dieses Messer zum Beispiel keine Feder im Griffrücken zur Arretierung der Klinge. Stattdessen wird die Klinge durch eine sogenannte "Lentille" (Verlängerung des Klingenrückens) fixiert, die im geöffneten Zustand auf einer der Hauptniete aufliegt. Diese Art Messer wird auch Piemontais genannt.

Da es sich bei diesem Artikel um ein handgefertigtes Einzelstück aus Naturmaterial handelt, kann es zu Abweichungen zwischen den gezeigten Produktbildern und der gelieferten Ware kommen.
 

  • Schmiede: Coutelier - Forgeron Frédéric Marchand
  • Seefahrer Taschenmesser aus Frankreich - handgeschmiedet - ca. 165 g
  • Griff: Fasseiche - ca. 11 cm
  • Klinge: Roh geschmiedet - Brut de Forge - XC75 Karbohnstahl - ca. 9,5 cm
  • Klingenfixierung durch Lentille


Lieferumfang

  • Taschenmesser
  • Gürteletui aus Leder

  • Schmiede: Coutelier - Forgeron Frédéric Marchand
  • Seefahrer Taschenmesser aus Frankreich - handgeschmiedet - ca. 165 g
  • Griff: Fasseiche - ca. 11 cm
  • Klinge: Roh geschmiedet - Brut de Forge - XC75 Karbohnstahl - ca. 9,5 cm
  • Klingenfixierung durch Lentille

Art.-ID 119877
Zustand Neu
Modell London BA 521
Hersteller Frédéric Marchand - Coutelier
Herstellungsland Frankreich
Netto-Gewicht 155 g

Zubehör

Ähnliche Artikel